Messebauer für Berlin suchen und finden

 

Messebauer München - Ausstellungsbau auf der Messe München

Wer einen Messebauer aus der Region München sucht, der findet hier eine Reihe von potentiellen Dienstleistern für seinen Messestand in München oder an einem anderen deutschen Messestandort.

Messebauunternehmen aus der Region München

Messebau Studio Gerd Huber GmbH

Luitpoldring 36B - D- 85591 Vaterstetten bei München

Mehr als 25 Jahre Erfahrung in den Bereichen Messedesign, Messeplanung und Messebau. Wer einen Messestand in München mieten möchte, der ist bei uns an der richtigen Adresse. Als lokaler Dienstleister können wir ein erklassiges Angebot für Sie unterbreiten.

Messebau Studio Gerd Huber GmbH - messestand-muenchen.de

Die Webseite der Firma Messebau Studio Gerd Huber GmbH: www.messestand-muenchen.de


 

Rieser Deko + Messebau

Johann-G.-Gutenberg-Straße 37 - D-82140 Olching bei München

Beeindrucken Sie die Messebesucher und hinterlassen Sie einen bleibenden Eindruck. Wir bieten Messebau, der dies ermöglicht. Unser Qualitätsanspruch und unsere Erfahrung sorgen dafür, dass Ihr Messestand ein echter Blickfang wird. Wir setzen Ihr Unternehmen in Szene.

Messebauer München


 

Sie möchten sich als Messebauer aus der Region München in unser Messebauer Verzeichnis eintragen?

Eintrag Messebauer Verzeichnis buchen

 

Informationen zur Messe München

Die Messe München GmbH wurde 1964 gegründet und blickt heute auf 360.000 m² Freigelände sowie 180.000 m² Hallenkapazität in München-Riem. Gesellschafter der GmbH sind das Land Bayern und die Stadt München. Reim ist bereits der zweite Standort der Messe München. In den Jahren nach der Gründung lag das Messegelände noch auf der Theresienhöhe. Erst seit 1998 ist sie auf dem neuen Gelände ansässig.

Der Umzug gegen Ende des vergangenen Jahrtausends blieb nicht ohne Wirkung auf das Konzept der Messe sowie den Einrichtungen im Hinblick auf Modernität, Wirtschaftlichkeit und Umwelt. So konnte der TÜV-Süd die Neue Messe München als energieeffizientes Unternehmen auszeichnen. Eine eigene Photovoltaikanlage versorgt die Hallen und das Freigelände mit grüner Energie und insgesamt spart die Messegesellschaft durch die Verwendung weiterer regenerativer Energien pro Jahr 8.000 t Kohlendioxid ein.

Mit dem Umzug konnten sich auch die Geschäftsfelder der Messe München GmbH vergrößern. So betreibt die Gesellschaft das Internationale Congress Center München (ICM) sowie das Veranstaltungs- und Ordercenter (M,O,C,). Am Standort sowie an weiteren Veranstaltungsorten der Welt kann die Messe München GmbH rund 40 Fachmessen für Konsum- und Investitionsgüter anbieten. Damit rangiert die Münchner Messegesellschaft unter den erfolgreichsten weltweit.

 

Messebau Angebote München

 

Informationen zur Stadt München

München, die Hauptstadt des Freistaates Bayern, liegt im Alpenvorland unweit der Donau im Regierungsbezirk Oberbayern. Auf das Jahr 1158 ist die erste urkundliche Erwähnung der Ansiedlung datiert. Heinrich der Löwe errichtete einen Übergang der Salzstraße über die Isar. Kaiser Barbarossa sprach der Ortschaft das Markt-, Münz- und Zollrecht zu und beteiligte Freisinger Bischöfe an den Einnahmen aus der Brücke.

Zu den weit über die Grenzen Deutschlands hinaus bekannten Attraktionen gehört das Münchner Hofbräuhaus, das bereits im Jahr 1589 durch Wilhelm V. gegründet wurde. Nicht minder bekannt ist das Münchner Oktoberfest, das auf eine mehr als 200-jährige Tradition zurückblicken kann. Doch in München wird nicht nur gefeiert und getrunken. Zahlreiche sakrale Bauwerke sind im Stadtbereich zu finden und zeugen von dem tief verwurzelten Glauben in Bayern.

Bis heute bildet der Marienplatz den Mittelpunkt Münchens. Hier finden sich Altes und Neues Rathaus nahe der St. Peter Kirche, die als älteste Kirche der Altstadt gilt. Erste Vorgänger datieren noch auf die romanische Zeit. Der Turm der St. Peter Kirche steht den Besucher zur Besteigung offen und bietet einen weiten Blick über die Stadt, bei klarem Wetter bis hin zu den Alpen.

Nicht ganz so bekannt, aber dennoch sehenswert, ist das »Valentin-Karlstadt-Musäum«, das im historischen Isartor untergebracht ist. Das Isartor wurde 1337 als letztes Tor der neuen Stadtmauer erbaut.